• Wie soll ein langer, schöner Weg enden?

  • Wie soll ein langer, schöner Weg enden?

  • Wie soll ein langer, schöner Weg enden?

 

Der Weg ins Tierparadies

Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie schmerzlich es ist, ein geliebtes Haustier zu verlieren. Wir standen vor der Frage, wohin oder was wird jetzt aus unseren treuen Begleiter. Auf keinen Fall wollten wir eine Entsorgung über die Tierkörperverwertungsanlage.

Diana und Hunde

Diana mit Anna und Anny

Mittlerweile verfügen wir über eine mehr als 10 jährige Erfahrung als Tierbestatter in Berlin und Brandenburg. Wir wissen, was in diesem Moment in einem Tierbesitzer vorgeht und begleiten ihn in der Zeit des Abschieds.

Der Verlust eines Haustieres kommt oft plötzlich und unerwartet. Schnell muss man sich entscheiden, was mit dem verstorbenen Tier geschehen soll und dabei wollen wir helfen, dass ihr Liebling den Weg über die Regenbogenbrücke findet.

Durch die Zusammenarbeit mit einem Haustierkrematorium an der Stadtgrenze von Berlin, ist es uns möglich, ihren Liebling ohne lange Transporte und in sehr kurzer Zeit zu bestatten. Das Krematorium befindet sich auf einer parkähnlichen Anlage, in sehr schöner ruhiger Lage. Es besteht dort auch die Möglichkeit einer Erdbestattung für seinen Liebling. Angrenzend an diesem Haustierkrematorium befindet sich ein Tierfriedhof, welcher sehr liebevoll angelegt ist und ihr Liebling dort seine letzte Ruhe findet.

Wir kümmern uns persönlich um alles, von der Abholung und Überführung ihres Lieblings bis hin zur Übergabe der Urne bei ihnen zu Hause sowie bei der Erdbestattung, um die ganze Organisation. Das ist uns sehr wichtig.

Als Tierhalter sollte man sich dabei gut fühlen, so traurig wie der Tag des Abschieds auch ist, eine Bestattung für seinen treuen Wegbegleiter gewählt zu haben. Uns liegt es sehr am Herzen, das sie mit allem zufrieden sind und sie die Bestattung ihres Lieblings in angenehmer Erinnerung behalten.

Tierbestattung für Berlin und Brandenburg.

Ihre Tierbestattung Merz
Michael und Diane Merz